Pediga und Falten

Eine vermutlich innerhalb kürzester Zeit ebenso unbekannte Dame, wie sie es schon vorher war, ist als Pressesprecherin von Pegida abgetreten. Besonders beliebt war sie in den Medien nicht (was ich wegen der leicht prolligen aufgemalten Augenbrauen schon mal grundsätzlich verstehen kann) und das kann man natürlich auch in den Bildern nachvollziehen.

Während Spiegel Online noch ein einigermaßen neutrales Bild verwendet:

Oertel_spiegel

fischt sich BILD ein weitaus weniger vorteilhaftes Bild heraus:

Oertel_BILD

und lässt es sich auch nicht nehmen eine eher mittelmäßig witzige Schlagzeile dazu zu basteln.

Die Vorlage wurde in dem vom EU Politiker Martin Sonneborn verlinkten Bild dankbar aufgenommen, da wird Leni mit der Gottschalk-Perücke aus dem Grabe hervorgekramt:

Oertel_Sonneborn

1.800.000.000 Fotos pro Tag neu im Internet

Pro Tag werden im Internet im Jahr 2014 rund 1,8 Milliarden Fotos veröffentlicht. Hochgerechnet aufs Jahr sind das rund 650 Milliarden Bilder. (Quelle: Kleiner, Perkins, Caufield & Byers)

Ein Jahr hat schlappe 31,5 Millionen Sekunden, pro Sekunde entspricht das über 20.000 Bildern.

Wollte ich nur mal erwähnen.

 

 

Nordkorea Fotos von Eric Lafforgue auf SPON

Ausstellung_Lafforgue_Nordkorea

Die Online Ausstellung mit Alltagsszenen aus Nordkorea des Fotografen Eric Lafforgue bei Spiegel Online zeigt eher unspektakuläre Aufnahmen.  Ärgerlich sind die begleitenden Unterschriften der Fotos. Da wird beispielsweise die Fassade eines Wohnblocks gezeigt und darunter ist zu lesen „Auf den ersten Blick sieht dieser Gebäudekomplex noch halbwegs bewohnbar aus. Wirft man einen Blick in die Wohnungen, revidiert sich dieser Eindruck.“ Das mag man glauben oder nicht, davon gibt es kein Bild.  Die Fotografie eines auf einer Wiese Gras rupfenden älterer Mannes wird mit „Solche Bilder will Pjöngjang nirgendwo sehen: Ein Mann sammelt Gras und packt es in eine Tasche – vermutlich, um es zu essen“ interpretiert.   Dass er vielleicht einen Hasen, ein Meerschweinchen oder sonst ein Gras fressendes Tier versorgen möchte, das passt wohl nicht in den vorurteilsgefüllten Kopf.

grassammler